Donnerstag 0.11.2015 Polnisches Institut Düsseldorf

E-Mex-Ensemble & Marcin Stanczyk

18.00 Uhr
Museum Ludwig Köln

http://www.polnisches-institut.de/programm/e_mex_ensemble_amp_marcin_st,1830/

MIT DEN AUGEN HÖREN
Musik im Museum. Stationenkonzert

18 Uhr: Einführung und Kunst-Gespräche mit Sophia Herber
19 Uhr: Konzert

Das E-MEX-Ensemble präsentiert ein Programm mit bildhafter, auch mit den Augen erfahrbarer Musik. Die Zuhörer sind zugleich immer Zuschauer und bewegen sich frei durch eine tönende Szenerie, die dem Ausstellungsraum eine hörbare, bisweilen theatralische Dimension verleiht: An mehreren Orten gleichzeitig und in vielen Farben überlagern sich Bilder, Installation, Performance und Musik. Sophia Herber vom Collegium musicum der Universität zu Köln wird durch die Sammlung führen und in den Abend einleiten.
Auf dem Programm steht an zentraler Stelle unter anderem ein größeres Trio des international renommierten, jüngeren polnischen Komponisten Marcin Stańczyk: Attorno für Flöte, Violoncello, Stimme und Klavier aus dem Jahre 2013.
http://www.marcinstanczyk.com
http://www.e-mex-ensemble.de
Gefördert von: Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen, Polnisches Institut Düsseldorf und E-MEX e.V
Kooperation: Museum Ludwig und Collegium musicum der Universität zu Köln

E-Mex Ensemble