Vortrag "Das Völkerstrafrecht und Russlands Krieg in der Ukraine" von Prof. Dr. Moritz Vormbaum am 02.05.2022

Im Rahmen der Ringvorlesung "Russlands Krieg gegen die Ukraine" hält Prof. Dr. Moritz Vormbaum (Münster) am Montag, 02.05.2022, einen Vortrag zum Thema "Das Völkerstrafrecht und Russlands Krieg in der Ukraine".

Seit dem Beginn der russischen Invasion wird eine Strafverfolgung von Kriegsverbrechen, Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Völkermord gefordert. Diese Tatbestände sind dem Völkerstrafrecht zuzuordnen. Der Vortrag bietet einen Überblick über den Begriff und die Entwicklung des Völkerstrafrechts und stellt die sogenannten völkerstrafrechtlichen Kernverbrechen vor. Grundzüge der Anwendung völkerstrafrechtlicher Normen durch internationale und nationale Gerichte werden erläutert. Abschließend wird die Frage untersucht, welche Rolle das Völkerstrafrecht im Kontext des Kriegs in der Ukraine spielen könnte.

Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr und findet im Raum F1 im Fürstenberghaus am Domplatz 20-22 statt.
Wir laden alle Interessierten aus Münster herzlich ein, vor Ort am Vortrag teilzunehmen!

Für Interessierte außerhalb von Münster besteht die Möglichkeit zur Online-Teilnahme. Mit den folgenden Zugangsdaten können Sie sich zuschalten:
Link zum Zoom-Meeting
Meeting-ID: 641 1852 9296
Kenncode: 209451

Weitere Veranstaltungen und Informationen >>